image1 image2 image3
logo

Wir über uns

Wir sind jetzt 17 Jahre jung.

Im Jahr 2000 wurde unser Chapter von Harleyfahrern aus Trier, Konz und Umgebung gegründet.

Member der verschiedensten Nationalitäten zählten zu den Ersten im neuen Trier-Chapter, so waren es neben Deutschen auch Niederländer, Franzosen, Luxemburger und nicht zu vergessen eine Vielzahl von Amerikanern, die ihre Bike-Leidenschaft miteinander teilten.

Erster Director war der Amerikaner David "Dave" Hayes, auf ihn folgte Marco Düpre und seit 2003 ist Robert Munch als Director des Trier-Chapter im Amt. Ebenso wie die Amtsinhaber des Vorstandes wechselten im Laufe der Jahre viele der Mitglieder. Berufliche Veränderungen, wie z.B. Versetzung oder das Ende der Militärzeit der amerikanischen Member, ließen unser zeitweilig auf 96 Member gewachsenes Chapter schrumpfen. Mit der Zeit kam wieder Ruhe in die Gemeinschaft. Wir sind momentan 17 aktive Member.
"Klein, aber fein" lautet seither die Devise unseres Chapters.

Generell ist jeder Harley- und Buellfahrer im Chapter willkommen, sofern er sich in die Gruppe integiert. Störenfriede sind nicht erwünscht und haben im Club nichts verloren, denn es wird besonderer Wert auf ein gutes, freundschaftliches Miteinander gelegt. Alter, Geschlecht, Nationalität oder Religion spielen hier absolut keine Rolle. Es muss einfach passen!

Unser offizielles Meeting findet jeden 2ten Freitag im Monat statt (bei dem wichtige "interne" Themen besprochen werden).
Der Treffpunkt zum Meeting ist das Restaurant "Postillion" in Trier, Herzogenbuscher Straße.

Desweiteren treffen wir uns natürlich zu Ausfahrten - fix hierbei ist der 1te Sonntag im Monat und dann nach Absprache.

Im Laufe der Zeit wurden viele gemeinsame Kilometer zurückgelegt. Die Touren gingen nach Frankreich, Portugal, Österreich, Luxemburg (ist ja nur um die Ecke), Spanien, Mallorca, Belgien, Korsika und natürlich wurden auch innerdeutsche Strecken gefahren.
Jährliche Partys und Weihnachtsfeiern gehören zum Miteinander in unserem Chapter und sind eine Selbstverständlichkeit.

Seit Ende 2007 sind wir ein e.V.
Dieser Schritt bedeutete für uns einige Vorteile, wie zum Beispiel den Schutz unseres Namens, oder, entgegen den HOG-Statuten, eine Prospektzeit für Anwärter, in der wir und auch der Anwärter schauen kann, ob wir zusammen passen.


2017  HOG Trier-Chapter e.V.